Charm Catch – Schmuck aus Bayern

*Werbung*

Schmuck aus Bayern – da musste ich doch gleich mal schauen

Auf Instagram bin ich auf das Label „Charm Catch“ aufmerksam geworden. Klar, der Algorithmus schlägt mir Sachen vor, die mich interessieren könnten. Und mich interessiert Schmuck natürlich – welche Frau denn nicht ?

Dann hab ich auch noch gesehen, dass das Label von 2 Frauen aus Bayern gemacht wird und wir sind ins Gespräch gekommen:

Über die Gründerinnen

Das Newcomer-Schmucklabel CHARM CATCH wurde Anfang 2020 in der kleinen bayrischen Marktgemeinde Mering geboren. Die Gründer: Sabine & Kristina – zwei Frauen, mitten im Familienleben, beruflich eingespannt, und doch viel zu viel Kreativität im Kopf, um den Alltag Alltag sein zu lassen. Die gemeinsame Idee: Armbänder zu kreieren, die so wandelbar, wie abwechslungsreich sind und von denen man nie genug haben kann.

Und wie man es sich so vorstellt, begann der Weg der Beiden am Küchentisch. Schnell merkten sie aber, dass das alles so chaotisch wird, keine ordentlichen Werkzeuge da sind und sie eine gut sortierte Werkstatt benötigen.

(c) Charm Catch

“Wir wollten Schmuck herstellen, den man nach seinen Vorstellungen und Wünschen anpassen und dann wiederum vielseitig kombinieren kann. Ich denke, das ist uns ganz gut gelungen!“

Kristina Voss

Das Label steht für hochwertigen, handgefertigen Modeschmuck. Die Inspiration ist die Natur.
Dies merkt man auch an den Materialien: Natur- und Halbedelsteine werden verarbeitet.

Wenn Ihr mir auf Instagram folgt, kann ich Euch 3 Codes mit jeweils einem Gutschein in Höhe von € 10 zur Verfügung stellen für Eure Bestellung. Also schnell sein.

Wer nicht bei Instagram ist, einfach unter dem Blog kommentieren und der erste Kommentar bekommt einen Gutschein.

Die Gutscheine gelten ohne Mindestbestellwert auf alle Produkte im Shop (außer Gutscheine).

(c) Charm Catch

 

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.