Hotel Klosterhof in Bayrisch Gmain

Das Hotel Klosterhof ist eine Reise wert!

klosterhof_zimmer

Nach einem schönen Aufenthalt im Hotel Klosterhof kann ich Euch sagen, die Fahrt hier her lohnt sich. Schon als wir durch die Tiefgarage ins Hotel gingen, kam uns im Aufzug eine Mitarbeiterin entgegen, die super freundlich grüßte und uns gleich eine herzliches Willkommen wünschte. Der Check in an der Rezeption war sehr freundlich, keine Fragen blieben offen und ich wurde von der Dame direkt auf das Zimmer begleitet, in dem mir dann alles genau erklärt wurde.

Das Zimmer – einfach nur WOW

Das Zimmer ist der Wahnsinn – alles sehr stylish, aber dennoch super gemütlich mit offenem integrierten Bad.

klosterhof_bett

Aber auch hier wurde endlich mal mitgedacht – vielleicht möchte man im Bad doch Privatsphäre und so kann man ruckzuck Wände zuschieben und ist wieder allein im Bad. Eine große Duschkabine mit Regendusche sowie eine Badewanne. Und – gute Beleuchtung und ein Schminkspiegel mit extra Beleuchtung. Ebenso ein anständiger Haartrockner. Auch hier wurde im Hotel Klosterhof mitgedacht.

Das Bett ist ein Boxspring-Bett mit total bequemer Matraze, Leselicht und alle Beleuchtung vom Bett aus, schaltbar. Im Dunklen geht per Sensor ein Licht unter dem Bett an, damit man seinen Weg findet.

Der Balkon ist schon eher eine Terrasse und im Schrank warten noch gemütliche Kissen auf Sonnenschein.

Was ich ganz toll finde, sind die Spa-Körbchen, die zu den normalen Handtüchern und Schläppchen auch eine Kuscheldecke enthalten. Auch hier wieder: mitgedacht.

Die Mitarbeiter sind super nett – durchweg alle sehr sehr freundlich, aber nicht aufgesetzt. Es scheint alles wirklich von Herzen zu kommen.

Das 6-Gang-Dinner im Hotel Klosterhof

klosterhof_kaiserschmarrn

Zum Frühstück konnte man sich am reichhaltigen Buffet bedienen. An den Tisch gebracht bekam man Spiegeleier mit Trüffel oder Rühreier, Weißwürste auch gekochte Eier. Bis 10:30 Uhr kann man frühstücken, so dass man auch gemütlich ausschlafen kann.

Man kann beim Dinner jeweils aus 2-3 Alternativen pro Gang wählen. Die Nachspeise hab ich einfach umgemodelt und bekam einen sehr leckeren Kaiserschmarrn 🙂

Hier das Menü:

Brot und Aufstriche mit Heumilchbutter
Kartoffelmousse-Törtchen mit Waldpilzpesto
Steckrübencremesüppchen mit Kräutern
Bunter Salat mit Balsamico-Dressing
Kürbistortelli mit Paprika
Zanderfilet an frischem Marktgemüse
Dessert-Variation oder Käse

In der Bar kann man auch tagsüber Kuchen essen oder kleine Speisen bekommen.

Ausflugstipp:

klosterhof_berge

Mich hat es natürlich in das MacArthurglen Designer-Outlet nach Salzburg gezogen. Nur 20 Minuten Fahrt entfernt. Es war ein Montag mittag und somit sehr angenehm leer dort. Sehr nettes Personal und tolle Preise. Also allemal eine Fahrt dorthin wert.

Natürlich kann man um das Hotel auch sehr schön wandern, Ski-Wandern und Skifahren gehen. Danke für die Einladung in das schöne Haus. Dies beeinflußt allerdings in keinster Weise meine Meinung.

Mein Fazit:

Preis-Leistung passt auf alle Fälle. Das Personal ist super nett. Die Zimmer sind top und sehr groß, Wlan funktioniert klasse! Von München in ca. 1,5 Stunden zu erreichen. Von mir gibt es 4,5 von 5 Edelweiss. Die Lobby könnte vielleicht noch einen Tick gemütlicher sein und das Essen gerne etwas “alpiner” mit bisserl weniger chichi, aber fachlich alles auf höchstem Standard. Alle Fotos könnt Ihr hier sehen.

Hotel Klosterhof | Steilhofweg 19 | 83457 Bayerisch Gmain |www.klosterhof.de

Von mir gibt es 4,5 von 5 Edelweiss.

edelweiss

edelweiss

edelweiss

edelweiss

bildschirmfoto-2016-11-28-um-21-37-20

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.