Öl in der Beauty-Pflege

Wie, ich soll mir Öl ins Gesicht “schmieren” ?

Das ist doch der erste Gedanke, wenn man liest, dass man sich auch mit Öl pflegen kann oder? Daher hab ich Euch mal ein paar Öle zusammengestellt für Gesicht, Nägel, Haare und Kopfhaut.

oel-doktor-duveGlowskin Active Vitamin C Oil* von Doktor Duve

Das Öl kommt in einer schönen Glasflasche mit Pipette. Es duftet sehr angenehm nach Vitamin C, sprich leicht zitronig. Am Anfang war ich skeptisch, ob es nicht sehr fettige Haut macht? Wenn eine Pflege zu fettig ist, bekomme ich gerne unreine Haut davon. Allerdings nicht bei dem Öl. Es hat eine Textur, die sofort einzieht, so dass man auch nach kurzer Zeit das Make-Up oder Puder auftragen kann. Ich verwende es jetzt seit einiger Zeit morgens und abends und habe festgestellt, dass es eher noch ein klein wenig die Haut “trocken” macht, was z.B. in der T-Zone ja sehr von Vorteil ist, da diese schnell glänzend ist. Das pflegende Gesichtsöl schützt vor freien Radikalen und lässt die Haut strahlender, heller und jünger aussehen. Mit € 95 bei 20 ml nicht gerade ein Schnäppchen, aber sehr sehr ergiebig.

Kopfhautkur mit Argan-Öl* von Argand’Oroel-arganoel

Diese Kopfhautkur ist super, speziell jetzt im Winter. Abends einzelne Partien der Haare abtrennen und das Öl auf die Kopfhaut träufeln und einmassieren. Entspannt sofort die Haut und pflegt natürlich auch die Haare mit. Am Morgen wasche ich es dann ganz normal wieder aus und über Nacht lege ich ein Handtuch auf das Kopfkissen. Man kann es auch 30 Minuten vor der Haarwäsche einmassieren und einwirken lassen. Irritationen, Trockenheit und Juckreiz werden gelindert. Schuppenbildung wird entgegengewirkt. 50 ml liegen bei € 15,90

Cuticle Oil von Entity*

oel-entity

Jedes Mal, wenn meine Hände mit Wasser in Berührung kommen, hab ich sehr trockene Nagelhaut. Dafür gibt es das tolle Öl von Entity. Neun Vitamine, Nährstoffe und Antioxidanten ziehen tief in den Nagel und in die Nagelhaut ein. Sie stärken den Nagel und halten diesen flexibel. Weiße Flecken auf dem Nagel werden verringert. Die Nagelhaut wird gepflegt und Risse und Verletzungen verschwinden. Am Besten auch Abends im Bett auftragen, dann kann das Öl super einziehen. 15 ml liegen bei ca. € 15

Rossmann Haaröloel-rossmann-haaroel

Seit vielen Jahren habe ich mir angewöhnt, immer nach dem Haarewaschen ins feuchte Haar Haaröl zu geben. Momentan benutze ich das von Rossmann, sonst aber auch von DM etc. Es hilft wirklich, dass man die Haare danach super durchkämmen kann, macht das Haar nicht fettig und pflegt zu dem noch. Sonst bin ich eher faul, was Haarkuren angeht, muss ich zugeben. In dem Öl ist ebenfalls Arganöl und Sonnenblumenöl enthalten. 100 ml kosten ca. € 2,50

Kokosöl

Generell kann ich auch Kokosöl für die tägliche Pflege empfehlen. Dazu schreibe ich Euch in der nächsten Wochen mal einen eigenen Blog.

Kaktusfeigenkernöl* habe ich auch schon ausprobiert. Hier könnt Ihr es nachlesen

Welche Öle verwendet Ihr denn so und was sind Eure Erfahrungen? Freue mich auf viele Kommentare von Euch.

Die Produkte mit einem Stern habe ich von den jeweiligen Firmen gestellt bekommen. Dies beeinflusst jedoch in keinerlei Weise meine Meinung.

 

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.