Miss Regensburg Wahl

Die neue Miss Regensburg ist Alexa Kolbinger

© Markus Mensch

Miss Regensburg, was ist der nächste Schritt? Das fragt sich bestimmt auch Alexa Kolbinger, die letztes Wochenende dazu gekürt wurde. Logischerweise ist der nächste Schritt die Miss Bayern-Wahl.

Wer ist Alexa?

Die 25-jährige Fachwirtin für Gesundheit und Soziales, die eigentlich nicht direkt aus Regensburg stammt, sondern aus Mainburg, fühlt sich trotzdem mit Regensburg stark verbunden. „Ich gehe aber in Regensburg gerne weg und shoppen“ hat sie den Reportern verraten. Anstatt ihren neuen Titel gebührend in der Heimat zu feiern, machte sie sich an diesem Wochenende direkt auf ihr Fernweh zu stillen und reist nach USA.

Sie hat mit 660 Punkten weit vor der Konkurrenz gewonnen. In der Jury saßen u.a. Swetlana Paniflow, die u.a. auch bei den Schloßfestspielen von Fürsten Gloria eine große Rolle spielt und Markus Mensch von der Mplus Agentur aus München, der als Mitveranstalter für die größte Fashion Show Deutschlands verantwortlich zeichnet.

Veranstaltet wurde die Wahl von Renate Niebauer und Ernst Mader vom Topmodel Studio im Autohaus Dünnes, wo sonst teure Limousinen unter das Volk gebracht werden.

Wirkes Dirndl

Was mich natürlich am meisten interessiert hat, war der Lauf mit den Dirndl von Wirkes, da ich selbst auch sehr viele Dirndl von der Eigenmarke „Gamsbock“ und „Sissi Ey“ von Wirkes habe. Oft werde ich auf die Kleider angesprochen und viele sind erstaunt, wie toll das Preis-Leistungsverhältnis ist. Mein Dirndl, welches ich an dem Abend getragen habe, ist aus der aktuellen Kollektion in einem wunderschönen Hellblau. Ganz toll finde ich auch die Dirndlbluse mit den langen, elastischen Spitzenärmeln.

Die tolle Dirndl-Frisur hat mir übrigens Francy Busch gemacht, der auch bei unserer nächsten Show backstage die tollen Frisuren zaubern wird.

Geschlafen haben wir im Hansa Aparthotel – Danke für die Einladung an die Veranstalter. Ein Business-Hotel, das keine Wünsche offen lässt mit einem sehr schicken Restaurant.

Meine Wahl wäre auf eine andere der Teilnehmerinnen gefallen, ebenso auch von meinen charmanten Begleitern am Tisch (danke an Bernhard für Deine Begleitung und das Entertainment). Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden. Was mich sehr beeindruckt hat, war eine 21-jährige Teilnehmerin, die bereits im 6 Semester Jura studiert und auf dem Weg zur Staatsanwältin ist.

Viel Glück an Alexa für die nächsten Schritte auf dem Weg zur Miss……!

 

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.