Matthias Maus Fashion Show

Matthias Maus Fashion Show im Felix Club im Adlon

Heute war die Matthias Maus Show im Adlon. Letztes Mal war ich auch schon dort und war fasziniert, dass ein Designer für Mode auch noch supergut singen kann. Also war ich ziemlich gespannt, was mich dieses Mal erwartet.

Angekommen im Felix Club

Matthias-maus-portraitAlso erst einmal eine ewig lange Schlange und das bei mittlerweile auch in Berlin recht frostigen Temperaturen. Aber man ist ja nicht umsonst Blogger/Presse und somit waren wir superschnell bei der Akkreditierung. Rein in den Club und Richtung „Runway„. Der Felix Club ist meiner Meinung nach eine der Locations, die am schlechtesten für eine Fashion Show geeignet ist. Aber das sehen andere wohl anders. Eine Treppe, dann ein Laufsteg mit ca. 10-15 Metern, rund um den Runway 3 Stuhlreihen, alles ebenerdig.

Der „Promi“-Auflauf

Auf eben jener Treppe wurde dann fotografiert …. hmmm… wie soll ich sie nennen? Stars und Sternchen trifft es nicht so ganz…ehemalige Dschungelbewohner, Absolventinnen von Germany’s Next TopModel, die in der 173. Staffel die Position 18 oder so erreicht haben und natürlich noch die Damen, die eigentlich keiner kennt, aber deren Rock so kurz ist, dass man beim Posen nur hoffen kann, dass sie sich einen frischen Schlüppi angezogen haben. Davor dann 3-4 lüsternde Fotografen. Tja, wenn man es mag.Matthias-maus-kleid

Auf dem eigentlichen Catwalk tummeln sich dann die Möchtegerns – in München nennt man so was „Adabeis“ (was so viel bedeutet wie: Hauptsache, ich bin auch dabei, egal ob ich wichtig bin oder nicht), machen gegenseitig Fotos und sind halt einfach nur da. Bei jeder anderen Show erdreistet sich niemand, sich auf dem Runway selbst zu beweihräuchern.

Die Mode von Matthias Maus

Tolle Kleider, schöne Farben, viel Glitzer – gespickt mit nicht so spannender Herrenmode. Und natürlich – wofür Herr Maus bekannt ist – ein zu 7/8 nackter junger „Gespiele“ nur mit einer Feder bedeckt, die sämtliche Einblicke gewährt. Mutig von dem Model, aber wenigstens war er jung und hübsch. Braucht das eine Fashion Week? Es ist halt eines der Matthias-maus-gayMarkenzeichen von Matthias Maus.

Super finde ich, dass Matthias Maus ein begnadeter Sänger ist und sehr interessante Chansons live auf der Treppe performt. Während er dann Hof hielt und mehrfach aufforderte, ihn zu feiern und persönlich zu huldigen und zu beglückwünschen, habe ich mich durch den Hinterausgang aus dem Staub gemacht, um nach diesem Tag ermattet in meinem wunderbaren Hotelzimmer im Leonardo Hotel am Alexanderplatz auf meinem Bett zu liegen und Euch noch diesen  Blogpost fertig zu machen.

So sehen die Fotos dann halt leider aus, wenn man in der 3. Reihe platziert wird.

Und morgen… geht der Wahnsinn hier weiter.  Und Freitag findet in der gleichen Location „Fashion 4 Charity“ statt von Andy Korb, der uns auch bei der Secret Fashion Show mit seinem Know-How unterstützt. Ich bin gespannt. Stay tuned 😉

 

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.