La Boheme im Schwabinger Tor

Das neue Restaurant “La Boheme” im Schwabinger Tor

Boheme_RestaurantGestern kam ich in den Genuss das neue Restaurant “La Boheme” testen zu dürfen. Es liegt im neuen Stadtteil “Schwabinger Tor” – mir bisher nur als Großbaustelle bekannt. Also gleich mal ins Navi die Leopoldstraße 180 eingegeben – kennt es nicht. Aber als Münchnerin weiss man ja grob, wo man hin will. Leopoldstraße stadtauswärts und ab in die Baustelle. Mittlerweile gibt es in den ganzen Komplexen viele Tiefgaragen. Eine hab ich mir rausgepickt und glücklicherweise war es die Richtige (Parkhaus Nord, Einfahrt 1B) . So konnte ich quasi direkt vom Parkplatz nach oben zum Restaurant gehen. Von außen eher puristisch, aber mit einer schönen Terrasse versehen, war ich gespannt, was mich drinnen erwartet.

Und wie sieht es drinnen aus?

Und ich wurde mehr als überrascht: Ein Interieur, das seines Gleichen sucht.Boheme_Kronleuchter Man fühlt sich sofort heimelig, wird von einer netten Dame begrüßt und ich hab mich erst mal auf einem der superbequemen Ledersofas am Eingang fallen gelassen, da ich noch auf meine Begleitung gewartet habe. Und schon kam ein aufmerksamer Kellner und brachte mir ein Wasser in einem tollen geschliffenen Glas. Nun hatte ich Zeit mich richtig umzusehen. Hohe und offene Decken, große bodentiefe Fensterflächen mit Blick auf die Terrasse, stylishe Möbel, Kronleuchter, wie ich sie noch nie gesehen habe, Kupfer, Leder, Rot, Deko – in jeder Ecke gibt es etwas für das Auge zu entdecken.

Michael Urban – der Besitzer

Boheme_rotIch wurde dann gleich vom Besitzer des “La Boheme” begrüßt, dem super sympathischen Michael Urban. Auch er findet die Sofas wohl sehr bequem, nahm sofort Platz und ehe wir es uns versahen, hatten wir eine halbe Stunde miteinander geratscht und ich hab viel über ihn und seinen Werdegang erfahren. Sein Vater bewirtschaftet u.a. das Kloster Andechs, wo er auch schon als Jugendlicher involviert war, eine Kochlehre absolvierte und einen tollen Einblick in die Gastronomie erhielt.

Mit dem “La Boheme” hat Michael Urban nun sein eigenes Reich geschaffen. Die Küche wurde komplett auf die Ansprüche von ihm und seinem Küchenteam zugeschnitten, das Restaurant von 2 Architekten mit eingerichtet. Die Tische sind mit Leder bezogen, die Stühle stammen aus dem hochwertigen Einrichtungsbereich und sind sehr bequem und haben eine angenehme Höhe, die Lampen lassen sich mit einem Griff wieder direkt über den Tischen platzieren, wenn diese verschoben wurden. Es gibt keine Tischwäsche, was dem Ganzen einen gemütlichen Eindruck verleiht, nicht steif, kein chichi. Durch die gute Raumdämmung hat man nicht das Gefühl, dass man gegen die anderen Unterhaltungen oder die chillige Musik anschreien muss.

Das Menü

Boheme_Schnitzel

Nach langem Hin und Her, was wir essen, kam dann der erste Gang: ein sehr gut gewürztes Tartar mit geröstetem Brot, gefolgt von einem Ceasar’s Salad, den ich in der Form auch noch nie präsentiert bekommen haben. Mein Hauptgang war ein Wiener Schnitzel aus dem Kalbsrücken mit Spargel und einer hausgemachten Nussbutter-Hollandaise. Als Dessert gab es … ach… schaut Euch einfach das Foto an. Sehr sehr lecker alles.

Boheme_DessertDas “La Boheme” bietet auch einen günstigen Mittagstisch an, man kann von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr dort frühstücken, ab 22:00 Uhr gibt es eine etwas kleinere Snack-Karte. Aber auch nur auf einen Cappuccino oder Feierabend-Drink lohnt es sich, dort vorbeizuschauen. Die Terrasse genießen, wenn es endlich Sommer wird. Oder im Innenbereich an launchigen Hochtischen mit einer Freundin ratschen und eine leckeren Cocktail dazu schlürfen.

Last- but not least – die Toiletten: eine automatische Glastür öffnetBoheme_Toilette sich und man landet in einem schwarz Raum, mit Graffittis der Gäste verziert, stylische Handtuchhalter, die das Licht wechseln und klassische Musik empfängt ein. Welche Oper könnte dazu besser passen als: richtig “La Boheme” von Giacomo Puccini.

Mein Fazit:

Das Restaurant hat mich definitiv nicht zum letzten Mal gesehen und ist ein toller neuer Tipp in Schwabing. Liebevoll geführt, aufmerksamer Service, tolles Essen, gemütliche Atmosphäre.

Alle Fotos findet Ihr auf meinem Facebook-Profil.

La Bohème | Leopoldstraße 180 | 80804 München | www.boheme-schwabing.de

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.