Fesche Gretl – Naturkosmetik

*Anzeige*

Die Fesche Gretl Kosmetik – Blogpost von Yngra Wieland

fesche-gretlFesche Gretl: Schon beim Betrachten der Verpackung fühle ich mich, als säße ich vor einer Berghütte. Ein blondes Mädel (Gretl?) hüpft vor Gebirgskulisse beschwingt über saftig grüne Almwiesen und versinnbildlicht natürliche Schönheit. Als Brünette wünsche ich mir natürlich auch dunkel- und rothaarige Gretls, denn die sind mindestens genauso fesch.

Woraus besteht die Fesche Gretl?

Die Fesche Gretl* Kosmetik besteht aus Bio-Almkräutern, Pflanzenölen und Alpenquellwasser und ist selbstredend ohne Tierversuche, Paraffine und Mikroplastik. Die Produkte aus der österreichischen Manufaktur sind überdies ohne synthetische Duft- und Konservierungsstoffe. Sehr sympathisch! Dass sich die Hersteller auf jahrhundertealtes Pflanzenheilwissen berufen, begeistert mich als zeitgenössische Hexe natürlich umso mehr. Auch um die Entsorgung der Verpackung, eine hübsch bunte Rolle mit oben genannter Gretl und Plastik und einem Airless Dispenser ohne Metallteile, hat sich der Produzent Gedanken gemacht, ein weiterer Pluspunkt. Allerdings nerven die Deckel des Dosierspenders ein wenig – bei allen drei Probepackungen ist es ein rechtes Genestel, um den Deckel wieder zu schließen. Das sollten die Hersteller überprüfen und ändern. Vielleicht habe ich aber auch nur nicht den rechten Gretl-Schmackes in den Flachländerinnenärmchen, um die Deckel kraftvoll zuzudrücken… .

Der Slogan für die Fesche Gretl Kosmetikreihe „Bodenständig mit Hang zum Mondänen. Unverfälscht und echt charmant. Natürlich unparfümiert“, lässt mich an Marlene Dietrich mit Zigarettenspitze in Gummistiefeln denken, auch die Werbung finde durchaus originell.

Wie fühlen sich die Cremes an?fesche-gretl

Die Gesichtscreme /Moisturizer für normale Haut und Mischhaut lässt sich angenehm auftragen und zieht gut ein, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Da geruchsfrei riecht sie wie versprochen nach nix. Die Haut fühlt sich angenehm genährt und gepflegt an. Die Fesche Gretl Gesichtscreme für reife oder trockene Haut verwende ich an Hals und Dekolleté und bin auch damit sehr zufrieden. Darüber hinaus durfte ich noch das Hyalurongel testen, im Shop gibt es das noch gar nicht. Das Gel ist erfrischend kühl und macht ein prima glattes Hautgefühl. Dass manchmal mit dem Gel etwas Grünliches aus dem Dosierspender kommt, stört mich als Naturweib nicht, ich freue mich über die Alpenkräuter und gehe davon aus, dass das so gehört.

Ein weiteres Plus bekommen die österreichischen Hersteller dafür, dass die Kosmetik für Frau und Mann geeignet ist. Das spart Raum im Badezimmer! Den Preis von 35 Euro für ist gerechtfertig, schließlich kann man die Kosmetik Tag und Nacht benutzen. Ich bin gespannt auf weitere Produkte der Feschen Gretl!

Diesen Produkttest hat die Schriftstellerin Yngra Wieland wieder für Euch gemacht und als Gastbeitrag hier bei mir eingestellt. Auch wenn wir die Produkte kostenfrei zum Test bekommen haben, beeinflußt dies in keiner Weise unsere Meinung.

 

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.