Falten weg durch Radiofrequenz

Falten weg durch Radiofrequenz, Micro-Needling und Kryolipolyse

Kann das funktionieren nur durch Radiofrequenz, Mirco-Needling und Kryolipolyse jünger, frischer und faltenfreier auszusehen?

Botox – nein Danke !

radiofrequenz_klein

Das hab ich mich auch gefragt? Habt Ihr Euch bei manchen Damen auch schon gedacht, dass ein bisserl weniger Botox  mehr gewesen wäre? 😉 Ich finde es erschreckend, wenn die Gesichter wie Masken aussehen und man keinerlei Mimik mehr wahrnehmen kann. Von den Schlauchboot-Lippen mal ganz abgesehen. Die menschliche Kommunikation funktioniert nicht nur über Stimme, Geruch und Chemie – sondern eben auch über Mimik und Gestik. Und wenn eine der Komponenten durch eingefrorene Gesichtszüge wegfällt, ist es für das Gegenüber eher schwierig, alles richtig zu deuten.

Für mich – mit knapp 53 Jahren – war es klar, dass ich diese Schritte (noch) nicht gehen möchte. Botox sowieso nicht, da ich kein Gift in mir haben möchte. Über eine Schönheits-OP möchte ich nicht urteilen. Vielleicht mal die Schlupflider, wenn sie mich beim Sehen behindern. Jetzt ist das alles für mich aber keine Option.

Das Ganze geht aber auch deutlich sanfterbehandlung_radiofrequenz

Und dann kam Sonja Entian: Sonja ist schon seit vielen Jahren im Beauty-Bereich tätig, hat höchst-funktionelle Geräte auf hohem Niveau und hat sich auf Verjüngung im Gesichtsbereich und Definition des Körpers spezialisiert. Sie bietet Radiowellen- bzw. Radiofrequenz Therapie an, Kryolipolyse (für hartnäckige Fettpölsterchen) und auch Micro-Needling. Das alles hat man schon mal gehört oder gelesen, weiss aber nicht wirklich, was es genau ist.

Da mich meine „Hängebäckchen“ und Nasolabialfalte ein bisserl stören, haben wir beschlossen, diesen Zonen den Kampf anzusagen. Seit Juli 2016 war ich jetzt insgesamt 5 x bei Sonja zur Radiowellen-Behandlung und einmal im Gesicht und 1 x im Dekollette zum Micro-Needling. Auch Kryolipolyse für den Kinnbereich haben wir ausprobiert. Hierzu gibt es  hier ein kleines Video von mir.

Vorher-Nachher-Bilder sprechen für sich

radiofrequenz_erste-behandlungWas einfach für sich spricht, sind die Vorher-Nachher-Bilder. Direkt nach der Behandlung sieht man total glatt aus. Der Effekt hält ca. 3-4 Tage an. Die letztendlichen Resultate sieht man erst nach 6 Monaten, da die Haut und das ganze Untergewebe noch „nacharbeitet“. Bei der Radiofrequenz Behandlung werden die Bindegewebsfasern in den tieferen Hautschichten kurzzeitig erwärmt und somit ziehen sie sich zusammen. Dies bewirkt  eine sofortige Straffung der Haut und stößt  eine Kollagen-Neubildung durch Stimulation der Fibroblasten an. Nach einigen Wiederholungen im Abstand von einer Woche bilden sich immer mehr neue Kollagenfasern, die der Haut die natürliche Spannkraft zurückgeben. Je nach Alter braucht man mehr oder weniger von diesen Behandlungen. Nach Abschluß der Sequenzen reichen 1-2 Behandlungen pro Jahr aus um das Ergebnis zu halten.

Urlaub ? Schön wäre esradiofrequenz_vierte_behandlung

Ich werde oft angesprochen, dass ich total erholt und entspannt aussehen würde und so „frisch„. Macht Euch aber selbst ein Bild bei den Fotos. Ich versichere, dass hieran nichts bearbeitet wurde. Im Gegenteil: auf dem aktuellen Foto ist es sogar noch deutlich heller, wo man eigentlich die Falten etc. mehr sehen müsste. Ich finde, dass die Kinnlinie deutlich besser geworden ist – ebenso meine Hängebäckchen. Generell sieht die Haut viel frischer und jugendlicher aus.

Wenn Ihr bei Sonja Entian in ihrer Skin Aesthetic Lounge in München eine Behandlung bucht und mich dabei nennt, bekommt Ihr 20% Rabatt. Die genauen Preise für die Behandlungen und Sonderaktionen wie 10er Karten etc. kann Euch Sonja am Besten selbst nennen. Ihr erreicht sie in Facebook oder telefonisch: +49(0)151 11151769. Ihr Studio ist am Oberanger 44, München bei Jivala.

radiofrequenz_klein

Mein Fazit:

Ich kann das zu 100% Prozent empfehlen und bin total froh, Sonja’s „Testimonial“ sein zu dürfen. Übrigens sind sämtliche Behandlungen auch für die Herren der Schöpfung geeignet.

Meine Haut hat deutlich mehr Spannkraft, ich fühle mich besser, und als nächstes gehen wir das Thema „bye-bye Winkeärmchen“ an mit Kryolipolyse und Stoßwellen-Therapie. Ihr seht – es gibt viel zu tun, packen wir es an 🙂

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.