Colmar meets Munich im Herzog

Heute Abend zu Gast in der Herzog Bar: Colmar

BarHeute war ich auf einem Event eingeladen namens “Colmar meets Munich” im Herzog Restaurant und Bar. Mir sagte die Location bisher nichts und ich kannte sie früher nur als ganz normalen Italiener gegenüber vom BMW Pavillon. Nach einer ganz langen Umbauphase entstand dort nun die Herzog Bar, betrieben u.a. von Alex Recknagel, der früher schon mein Nachbar über der Meinburk war.

Das Design des von Özgür Keles (Build Inc.), spricht mich sehr an. Edle und elegante Materialien wie der helle handgegossene und mehrfach abgeschliffene Terrazzo Boden, die handgefertigten Sofas mit großen Kisen oder das  Element Messing, welches einem immer wieder begegnet. Einzig die Barhocker, so hat mir Alexander Recknagel verraten, sind nicht extra designed worden.  Aber auch “Altes” ist geblieben, wie z. B.: die handgefertigten Fliesen im Sanitärbereich, die zahlreichen Säulen und natürlich das Herzstück: Der Bartresen, der aus schwarzem Beton gegossen wurde.

Colmar ist ein italienisches Modelabel, welches hauptsächlich im Sport-Bereich tätig ist. “Colmar originals” – sagt der “neuen” Generation sicherlich etwas. Im Jahr 2000 wurde das historische Archiv der Siebziger Jahre geöffnet und eine Daunenjacken-Linie für die Stadt wurde im Vintage-Stil designed. Sie war ein unglaublicher Erfolg. Die Jacken tragen den roten Stempel, der das Originallogo des Unternehmens wieder aufnimmt.

hohenloheUnter den Gästen konnte man die großartige Schauspielerin Sunnyi Melles sehen, Gitta Saxx, Stars & Sternchen sowie Prinz Hubertus zu Hohenlohe, der als waghalsiger Skifahrer meiner Generation noch gut im Gedächtnis ist. Aber auch als Fotograf und Sänger machte er schon auf sich aufmerksam.

UCarpaccionbedingt erwähnenswert ist der fantastische, aufmerksame und charmante Service im “Herzog” und die Qualität des Flying Buffets. Auf alle Fälle werde ich das Restaurant einmal für ein “normales” Dinner aufsuchen.

So ganz hat sich mit der Sinn des Events nicht erschlossen, denn mehr als eine ganz kurze Rede gab es nicht – aber nichtsdestrotrotz war es ein supertoller Abend mit vielen lieben Menschen. (und als kleiner Insider: Kate Track hat sogar ein Dessert verspeist).

Herzog Bar & Restaurant | Maxburgstraße 4 | 80333 München | www.herzog.bar

Alpini

eine gebürtige Münchnerin, die Lifestyle und Trachten liebt.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.